Rules on campus activities

Deutsche Fassung siehe weiter unten

Valid as of November 3, 2020

Wear facemasks indoors! Exceptions apply only for when you are at your own desk and when eating at the table. Wear facemasks during outdoor encounters!

Home Office is now the default working mode. Presence on campus is strictly limited to activities that cannot be conducted at home. The stay on campus should be kept as short as possible. Attendance after the general 8 p.m. curfew is permitted if absolutely necessary.

A2Ps and assistants have been provided with sample letters and can now issue permits for commuting between 8pm and 6am. Be aware though that this permit will not protect you from police checks and/or fines if you e.g. access the underground in a group or display any other behavior contradicting the official measures.

Alternatively, please produce your IST Austria ID card (the one with the picture) when checked. 

The cafeteria remains open for the time being. Please observe not only the registration procedure, but also the obligation to wear a facemask when you are not sitting at your table and the minimum distance of ≥ 1 m.

All courses have been moved online for the moment.

The general hygienic measures (keep your distance; wash your hands; stay at home when you feel ill) naturally remain in force.

Valid as of July 13, 2020

The general operation rules like stated beneath stay the same, however the use of mouth-nose-masks is again strongly recommended on campus.

Valid as of June 10, 2020

The central measures regarding hygiene stay in force:

1) Obey the minimum distance of 1 meter

2) Continue to wash your hands properly and frequently

3) Stay at home if you feel sick

Mouth-nose-masks are only required if the minimum distance is less than 1 meter. On the shuttle bus they are still mandatory.

Personal meetings can have more than 5 participants, however teaching sessions, lectures and events will be online until September.

Travel restrictions are according the Austrian foreign ministry.

Valid as of May 18

The IST Austria campus will re-open for research and administrative purposes as of May 18, 2020. These rules address essential working conditions on campus. They have to be respected by all employees irrespective of their function and are valid until further notice. The management of IST Austria may approve amendments associated with specific operations. 

Please be reminded that the observance of measures regarding hygiene and social activities off campus has a direct impact on the situation on campus.

IST Austria continues to monitor the situation closely for any changes that may affect the information contained in this document. Should any factors change, the Institute will issue a further update.

Supervisors will be provided with an operational checklist.

Working remotely:

  • Working flexibly from home will be supported based on approval by supervisors to reduce overall presence on campus, and to help parents with care-taking duties until September 2020.
  • Presence on campus should in general be limited to work purposes.

Working on campus:

  • A minimum distance of 1 meter has to be respected at all times.
  • Masks should be worn outside the own working space in the presence of other people and during any social interaction.
  • Physical meetings are limited to 5 persons.
  • Physical teaching of classes, workshops or any other internal or external event remains suspended until September 2020. 

Safety and hygiene rules:

  • Only fully healthy staff is allowed to come to campus.
  • All employees have to respect strict hygiene rules at all times on campus (washing hands frequently).

Deutsche Fassung

Operative Regeln für Aktivitäten auf dem Campus

Gültig ab 3. November 2020

Tragt Gesichtsmasken in Innenräumen! Ausnahmen gibt es nur für den eigenen Schreibtisch und beim Essen am Tisch. Tragt auch Masken bei Begegnungen im Freien!

Home Office ist der allgemein gültige Arbeitsmodus. Die Präsenz auf dem Campus ist strikt auf Aktivitäten beschränkt, die nicht zu Hause durchgeführt werden können. Der Aufenthalt auf dem Campus soll so kurz wie möglich gehalten werden. Die Anwesenheit nach 20 Uhr (entsprechend der allgemeinen Ausgangsbeschränkung) ist zulässig, wenn dies unbedingt erforderlich ist.

A2Ps und Assistenzen haben Musterbriefe für die Ausstellung von Genehmigungen für das Pendeln zwischen 20.00 Uhr und 6.00 Uhr. Seid euch jedoch bewusst, dass diese Genehmigung nicht vor Polizeikontrollen und/oder Geldstrafen schützt, wenn ihr z.B. in einer Gruppe in eine U-Bahn einsteigt oder ein anderes Verhalten zeigt, das den offiziellen Maßnahmen widerspricht.

Alternativ kann die IST Austria ID Karte (die mit dem Bild) vorgezeigt werden.

Die Cafeteria bleibt vorerst geöffnet. Bitte beachtet nicht nur das Registrierungsverfahren, sondern auch die Verpflichtung, eine Gesichtsmaske zu tragen, wenn ihr nicht an eurem Tisch sitzt, sowie den Mindestabstand von ≥ 1 m.

Lehrveranstaltungen sind derzeit nur online möglich.

Die bekannten Hygienemaßnahmen (Abstand halten; Hände waschen; zuhause bleiben, wenn man sich krank fühlt) bleiben selbstverständlich in Kraft.

Gültig ab 13. Juli 2020

Die allgemeinen Verhaltensregeln wie unten beschrieben bleiben weiterhin gültig, es wird jedoch das Tragen von Nasen-Mundschutz am Campus wieder dringend empfohlen.

Gültig ab 10. Juni 2020

Folgende Hygienemaßnahmen bleiben in Kraft:

1) Es ist immer ein Sicherheitsabstand von 1 Meter einzuhalten

2) Hände regelmäßig und gründlich waschen

3) Zuhause bleiben, wenn man sich krank fühlt

Mund-Nasenschutz muss nur dann getragen werden, wenn der Sicherheitsabstand von 1 Meter nicht eingehalten werden kann. Im Shuttlebus herrscht nach wie vor Maskenpflicht.

Meetings mit mehr als 5 Personen sind wieder möglich. Lehrveranstaltungen, Vorträge und Events finden noch bis September digital statt.

Reisebeschränkungen orientieren sich an den Empfehlungen des österr. Außenministeriums.

Die Homeoffice-Regelungen bleiben bis September aufrecht.

Gültig ab 18. Mai 2020

Der IST Austria Campus wird ab dem 18. Mai 2020 für Forschungs- und Verwaltungszwecke wieder geöffnet. Die folgenden Regeln befassen sich mit den wesentlichen Arbeitsbedingungen auf dem Campus. Sie müssen von allen Mitarbeiter*innen unabhängig von ihrer Funktion eingehalten werden und sind bis auf weiteres gültig. Das IST Austria Management kann Änderungen im Zusammenhang mit bestimmten Aktivitäten genehmigen.

Bitte denkt daran, dass die Einhaltung der Verhaltensempfehlungen bezüglich Hygiene und sozialer Interaktionen außerhalb des Instituts direkte Auswirkungen auf die Situation auf dem Campus hat.

IST Austria beobachtet die Situation weiterhin genau bezüglich Entwicklungen, die die in diesem Dokument enthaltenen Informationen beeinflussen könnten. Sollten sich Faktoren ändern, wird das Institut eine Aktualisierung der operativen Richtlinien herausgeben.

Allen Teamleiter*innen wird eine operative Checkliste zur Verfügung gestellt.

Arbeiten auf Distanz

  • Flexibles Arbeiten von zu Hause wird unter der Vorraussetzung, dass der/die Teamleiter*in zustimmen, begrüßt. Mit dieser Maßnahme soll die Gesamtpräsenz auf dem Campus reduziert und alle Eltern bis September 2020 mit Blick auf ihre Betreuungsaufgaben unterstützt werden.
  • Die Anwesenheit auf dem Campus sollte im Allgemeinen auf Arbeitszwecke beschränkt werden.

Arbeiten auf dem Campus

  • Ein Mindestabstand von 1 Meter muss stets eingehalten werden.
  • Masken sollen außerhalb des eigenen Arbeitsraumes in der Präsenz weiterer Personen sowie während sozialer Interaktionen getragen werden.
  • Persönliche Treffen sind auf 5 Personen beschränkt.
  • Kurse, Workshops sowie andere interne oder externe Veranstaltungen, die normalerweise am Campus stattfinden würden, werden bis September 2020 ausgesetzt.

Sicherheits- und Hygienevorschriften:

  • Nur völlig gesundes Personal darf auf den Campus kommen.
  • Alle Mitarbeiter*innen müssen die Hygienevorschriften auf dem Campus stets einhalten (häufiges Händewaschen).